Letztes Feedback

Meta





 

AIDA - wer fährt denn da so mit?

Nun, wer macht denn solche Kreuzfahrten?

Natürlich Leute  die das nötige Kleingeld haben. Und dann ist der Zeitfaktor auch nicht zu vernachlässigen. Die Zeit dazu muß man auch haben.

Das Publikum, daß sich nun auf so einem Schiff rumtreibt spiegelt die Gesellschaft wider. Und das heißt ganz klar, daß die "Alten" die Kohle und die Zeit haben, eine solche Reise zu unternehmen.

Diese Realität steht ein bißchen im Gegensatz zum Image, das Aida pflegt. Jung, frisch, frei, ungezwungen. Clubatmosphäre halt. Das wird in den Prospekten gerne der (leere) Poolbereich, der (leere) Fitnisbereich gezeigt.

Nun muß man wissen, daß auf der Aida-auro ca. 1200 Passagiere mitfahren können und von den Fitnisgeräten gerade mal 20 Stück vorhanden sind. Mein Versuch, ein solches zu besteigen (haha) wurde mit dem barschen Hinweis unterbunden, daß ich die falschen Schlappen anhabe. Wahrscheinlich entspreche ich halt auch nicht der Vorstellung der Fitnisdame. Ein Mitfünfziger mit Bauchansatz macht sich nicht so gut.

Ich hab's dann bleiben lassen, weil ich mir meinen teuer bezahlten Urlaub nicht von so einer Ferienjobberin vermiesen lasse. Weitere Aktivitäten in dieser Richtung werden schon durch das Verhältnis Passagiere/Geräte verhindert. Da steht es 1200:20.

Die meisten der Passagiere brauchen dieses Fitniszeugs sowieso nicht. >50% der Paare haben ein gemeinsames Alter weit jenseits von 120 Jahren. Und vom gemeinsamen Gewicht reden wir mal gar nicht.  Aber das hat auch Vorteile. Das mit dem Alter und dem Gewicht. Sofern man noch fähig ist, Treppen zu steigen, hat man da sehr viel Platz und Freiraum. Ist man hingegen gezwungen, den Aufzug zu benutzen, sieht es ähnlich aus wie bei den Fitnes Geräten ..... immer voll und immer besetzt und nie frei wenn man mal will.

Meiner unmaßgeblichen Meinung nach, können oder wollen mehr als die Hälfte der Passagiere keine Treppen benutzen. Häufig sind die identisch mit denen, die auch nicht an Land gehen. Man muß nämlich (manchmal) die "Hühnerleiter" zum verlassen des Schiffes benutzen. Das ist eine Treppe, die schon mal über ca. 4 Stockwerke geht. Und das bei der Hitze. Unklimatisiert!!! Einfach tierisch. Da bleiben die Leute doch lieber im Schiff.

Die Antwort auf die Eingangsfrage:

Auf der Aida machen überwiegend dicke alte Leute mit genügend Geld Urlaub.

Oder: Verwöhnte und bequeme junge Leute, denen es an Phantasie und Unternehmungsgeist mangelt.

Oder: Dinkis (double income, no kids), die als Doppelverdiener ohne soziales Gewissen ihr Geld bei solchen Trips rausschmeißen und sich später im Altersheim von der Gesellschaft pflegen lassen.

Aber: Man trifft hier und da auch mal nette und normale Leute.

14.12.10 12:34

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen